Pädagogisches Reiten

Ein weiteres wichtiges Standbein unseres Vereins ist die Kooperation mit Schulen. Bereits im Kindergartenalter kann mit der Gewöhnung an Pferde begonnen werden, wie unsere „Pampersgruppen“ bei Voltigieren immer wieder zeigen.

Von der Grundschule bis hin zu den weiterführenden Schulen kann der „Bildungspartner Pferd“ wertvolle Beiträge für das Bewegungs- und Erfahrungslernen leisten. Durch einen qualifizierten Umgang mit Pferden erhalten Kinder vielfältige Entwicklungsanreize und Sinneseindrücke. Konzentrationsfähigkeit und das Selbstwertgefühl entwickeln sich. Die Kinder lernen unter anderem, adäquat mit Angst umzugehen und sich selbst besser einzuschätzen.

Unsere Schulsportaktivitäten sind in die FN-Initiative „Bildung durch Bewegung“ eingebettet.

Schreibe einen Kommentar